Welche Zählerdaten werden erhoben und übertragen?

Sämtliche Informationen, die der Smart Meter übermittelt, haben die Wiener Netze schon bisher bekommen. Das sind: Zählerstand, Zählpunktnummer, Statusinformation über den Zähler, Wirkverbrauch, Leistung und Lastprofil. Persönliche Daten wie Name oder Adresse werden nicht übertragen.