Das Smart Meter-Businessportal

Besonders für Benutzerinnen und Benutzer mit vielen Zählpunkten bietet das Smart Meter-Businessportal viele Vorteile. Es ist speziell auf Geschäftskunden, wie Hausverwaltungen, Groß- und Kettenkunden sowie Gemeinden mit mehreren Anlagen und Zählpunkten ausgerichtet.

Im Smart Meter-Businessportal stehen Ihnen als KundIn der Wiener Netze Informationen zum Stromverbrauch all Ihrer Zählpunkte zur Verfügung, das System zeigt Ihre Daten bis zum Vortag der Abfrage. Das Smart Meter-Businessportal ist speziell auf die Bedürfnisse von KundInnen mit mehreren Anlagen und Zählpunkten ausgerichtet. Sie haben darin die Möglichkeit Ihre Anlagen und Zählpunkte zu verwalten, zu organisieren, zu vergleichen oder Ihre Daten zu exportieren. Sie erzeugen selbst Strom mit einer Photovoltaik-Anlage? Dann finden Sie im Smart Meter-Businessportal auch Details zur eingespeisten Öko-Energie.

Für Sie als unsere KundInnen bedeutet das eine erhebliche Zeit- und Kostenersparnis bei Verwaltungs- und Reportingaufgaben. Auch Energieräuber und unwirtschaftliche Geräte werden ganz leicht mit unseren grafischen Tools identifiziert. Damit können Sie Ihrer Firma oder Gemeinde eine Menge Energieausgaben ersparen und ganz nebenbei liefern Sie einen Beitrag zur Nachhaltigkeit. So positionieren ihre Firma oder Gemeinde klar im Sinne der Umwelt

Ihr eigener Zugang zum Smart Meter-Businessportal

Vor dem Smart Meter-Tausch bekommen Sie zwei Infobriefe: Einen ersten Brief erhalten Sie sechs Wochen vor dem ersten Tauschtermin. Drei Wochen später – also nur 3 Wochen vor dem Tauschtermin – erhalten Sie pro Zählpunkt einen Brief mit der zugehörigen Zählpunktnummer. Um sich für das Businessportal der Wiener Netze zu registrieren, benötigen Sie den Zugangsschlüssel aus dem ersten Brief und eine Ihrer Zählpunktnummern aus einem der „Drei-Wochen-Briefe“. Sie müssen sich nur einmal mit einem Zählpunkt registrieren – das Businessportal erkennt automatisch alle Zählpunkte zu Ihrer Kundennummer und importiert diese selbsttätig.

Sie haben mehrere Kundenummern? Innerhalb eines Userkontos können einzelne Zähler einer Gruppe zugeordnet werden.
Das Anlegen von Gruppen unterstützt Sie, wenn sie mehrere Kundenummern haben. Sie können dabei einzelne Zähler einer Gruppe zugeordnen.

Diese Funktionen stehen für Sie zur Verfügung

Das Smart Meter-Businessportal steht Ihnen rund um die Uhr, 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche, zur Verfügung. Sie können folgende Funktionen nutzen:

  • Erstellung von Gruppen:
    Sie haben mehrere Kundenummern? Innerhalb eines Userkontos können einzelne Zähler einer Gruppe zugeordnet werden. Diese Gruppe kann individuell benannt werden, wie z.B. nach Bezirken, Anlagen mit hohem Verbrauch oder leerstehende Anlagen. Die hier angelegten Gruppen stehen auch für alle weiteren Funktionen im Smart Meter-Businessportal zur Verfügung.
  • Fern-Konfiguration von Stromzählern:
    Der physische Zähler kann online zu jeder Uhrzeit bequem direkt über das Businessportal konfiguriert werden. Möglich sind z.B. das Einstellen der Displayanzeige, die Aktivierung der Kundenschnittstelle für die Abfrage von Echtzeitdaten (Lesegerät und Auswertungssoftware werden von den Wiener Netzen nicht angeboten) und auch das Ein- oder Ausschalten der Viertelstundenwerte.
  • Filter- und Suchfunktion:
    In den Anlagendaten werden alle verfügbaren Smart Meter auf einen Blick dargestellt. Mit der Funktion „Gruppen“ können Sie Zählpunkte zusammenfassen und an verschiedenen Stellen im Portal wieder aufrufen. Nutzen Sie die Suchfunktion im Adressbaum, um einfach und schnell zu einem Ausschnitt an gewünschten Zählern navigieren.
  • Grafische Darstellung:
    Die grafische Darstellung zeigt den aktuellen Stromverbrauch einzelner Zähler oder mehrerer Zähler gleichzeitig. Auch hier sind verschiedene Einstellungen und zahlreiche Varianten möglich. Lassen Sie sich Einzelwerte oder Zeitintervalle anzeigenordnen Sie Zählpunkten bestimmte Farben zu oder blenden Sie Zählpunkte ein- und aus. Vergleichen Sie Zählpunkte untereinander oder verschiedene Zeiträume ein und desselben Zählpunktes. Möchten Sie einen Zeitabschnitt genauer betrachten, dann zoomen sie ganz einfach in das Diagramm hinein.
  • Zählerstände:
    Die Zählerstände und der Verbrauch werden für Sie in tabellarischer Form aufbereitet. Wählen Sie den gewünschten Zählpunkt und das Jahr aus, für das Sie die Zählerstände und den Verbrauch anzeigen lassen möchten.
  • Datenexport: 
    Der Datenexport ermöglicht es Ihnen, die vorhandenen Daten Ihrer ausgewählten Zählpunkte, für den von Ihnen gewünschten Zeitraum zu exportieren. Der Datenexport funktioniert ebenfalls, in Verbindung mit den von Ihnen vorab angelegten Gruppen.

Weitere Funktionen sind bereits in Entwicklung und stehen in Kürze für Sie bereit.