Was passiert, wenn meine Zählerdaten nicht übertragen werden? Wie erfolgt dann die Verrechnung?

Im Stromzähler werden Ihre Daten bis zu 60 Tage gespeichert (siehe: Intelligente Messgeräte-Anforderungsverordnung, IMA-VO 2011). Fällt die Datenverbindung einmal aus, so werden die Daten zu einem späteren Zeitpunkt übertragen.