So funktioniert Ihr Zählertausch

Von der Terminvereinbarung bis zur Installation: Die Wiener Netze kümmern sich um den reibungslosen Ablauf Ihres Zählertauschs. Informieren Sie sich hier über alle Details zum Umstieg auf den neuen, elektronischen Stromzähler. 

Als Verteilernetzbetreiber tauschen die Wiener Netze Ihren alten Stromzähler kostenlos gegen den neuen, elektronischen Zähler. Damit der Umstieg für Sie bequem abläuft, kümmern wir uns um den gesamten Prozess: Wir vereinbaren mit Ihnen den Termin für den Zählertausch, übernehmen die Installation des neuen Geräts und stehen Ihnen gern bei Fragen zur Seite.

Wiener Netze Monteur erklärt Kundin den neuen Stromzähler
Wiener Netze Monteur erklärt Kundin den neuen Stromzähler

Ihr Termin für den Zählertausch

Bis Ende 2022 tauschen wir die Stromzähler im Versorgungsgebiet der Wiener Netze aus: Dieses umfasst Wien sowie Teile Niederösterreichs und des Burgenlands. Als KundIn werden Sie zeitgerecht informiert: Rund sechs Wochen vor dem Zählertausch erhalten Sie per Post erste Informationen. Rund drei Wochen vorher senden wir Ihnen den Temin für Ihren Zählertausch sowie die Zählpunktnummer zu. Bitte bewahren Sie beide Schreiben auf – Sie brauchen diese für Ihre Registrierung beim Smart Meter-Webportal.

So wird Ihr neuer Zähler installiert

Der Einbau der neuen Geräte ist kostenlos und dauert in der Regel zwischen 15 und 30 Minuten. Der Wechsel funktioniert wie ein normaler Zählertausch. In den meisten Fällen ist auch keine Stromabschaltung notwendig: Das heißt, Sie sind als KundIn während der Installationszeit mit Strom versorgt.