Die neuen Stromzähler kommen!

Der alte Ferraris-Stromzähler hat jahrzehntelang treue Dienste geleistet. Nun ist es soweit und er wird durch seinen elektronischen Nachfolger – den Smart Meter ersetzt.

Der alte Ferraris-Stromzähler hat jahrzehntelang treue Dienste geleistet. Nun ist es soweit und er wird durch seinen elektronischen Nachfolger – den Smart Meter ersetzt. Damit steht der Weg offen für ein Mehr an Komfort und Effizienz für unsere Kundinnen und Kunden.

Montage

Mit 2018 kommen die neuen Stromzähler in die ersten Haushalte im Versorgungsgebiet der Wiener Netze. Mit dem neuen elektronischen Stromzähler haben unsere Kundinnen und Kunden ihren Stromverbrauch jederzeit im Blick und können Stromfresser im Haushalt ganz einfach entlarven. Alle im Webportal registrierten KundInnen können selbst mitverfolgen, wieviel Energie sie brauchen und aktiv gegensteuern: Damit sind Smart Meter wichtige Mosaiksteine in Sachen Stromsparen und zur Energiewende. 


Die Umstellung funktioniert unkompliziert und schnell, die Umrüstung dauert nicht länger als 20 Minuten. Die Wiener Netze werden alle Kundinnen und Kunden rechtzeitig und zeitnah vor dem Tausch der ersten Stromzähler mit einem persönlichen Brief informieren. Zu diesem Zeitpunkt können unsere KundInnen ihren Nutzenwunsch bekanntgeben und entscheiden wie sie den neuen Stromzähler nutzen möchten (Opt-in, Opt-out, Standard). Natürlich besteht jederzeit die Möglichkeit diese Wahl an die eigenen Bedürfnisse anzupassen und zu ändern.  

Österreichweit haben bereits über 300.000 Haushalte diese neue Zählergeneration installiert. 

Mehr Informationen zu den anderen Bundesländern finden Sie hier.