Gas

Der Netzpreis Gas setzt sich aus verschiedenen Bestandteilen zusammen. Er wird von der Energie-Control Austria per Verordnung festgesetzt. Er gilt als Festpreis und kann in seiner Höhe nicht verändert werden.

Bestandteile Netzpreis Gas

Monatliche Entgelte:

  • Netznutzungsentgelt: Leistungen für Errichtung, Ausbau und Betrieb des Netzsystems
  • Entgelte für Messleistungen: Errichtung und Betrieb von Zähleranlagen, Eichung, Zählerablesung, Datenauslesung und Datenaufbereitung. 

Einmalige Entgelte:

  • Netzzutrittsentgelt: Aufwendungen, die unmittelbar mit der erstmaligen Herstellung oder einer erforderlichen Verstärkung einer vorhandenen Anlage verbunden sind.
  • Netzbereitstellungsentgelt: Anteilige Kosten für das bereits ausgebaute und vorfinanzierte Gasnetz

Steuern und Abgaben:

  • Erdgasabgabe: Beträgt 0,5841 Cent pro Kilowattstunde (kWh) und wird per Verordnung festgesetzt.
  • Gebrauchsabgabe: Gemeindeabgabe für die Benutzung von öffentlichem Grund und Boden durch Versorgungsleitungen für Strom, Erdgas und Fernwärme. Sie ist in den Landesgesetzen geregelt und wird an die Gemeinden abgeführt. Für KundInnen aus Wien beträgt die Abgabe 6 % vom Netto-Netzpreis.
  • Umsatzsteuer: Auf alle Teile des Netzpreises werden 20 % Umsatzsteuer aufgeschlagen.