Unterschied zwischen Netzbetreiber und Energielieferant

  • Netzbetreiber - Der Netzbetreiber Wiener Netze GmbH ist für die Errichtung und Instandhaltung der Leitungen und Zähler im Strom- bzw. Gasnetz sowie deren Ablesung verantwortlich. Dafür stehen dem Netzbetreiber die Netzgebühren zu, die per Verordnung durch die Regulierungsbehörde Energie-Control Austria in regelmäßigen Abständen festgelegt werden. Ein Wechsel des Netzbetreibers ist nicht möglich.
  • Energielieferant - Seit der Liberalisierung des Strommarktes 2001, sowie des Gasmarktes 2002 können Sie Ihren Energielieferanten frei wählen. Der Energielieferant kauft oder produziert die Energie für seine Kunden und speist diese in das Netz ein. Eine Verrechnung erfolgt zum vereinbarten Tarif.