Unternehmensprofil

Unsere Verteilnetze sind die Lebensadern der Region. Die Wiener Netze versorgen Millionen Menschen sicher mit Strom, Gas, Fernwärme und Daten. Smarte Innovationen ebnen unseren Weg in die Energiezukunft. 

Wiener Netze Imagefilm

Vom Frühstückskaffee über das Surfen im Internet bis zum Fernsehen am Abend: Dank den Wiener Netzen kommen 2,1 Millionen KundInnen in Wien und Umgebung gut durch den Tag. Unsere 2.500 MitarbeiterInnen sorgen dafür, dass sie rund um die Uhr Energie nutzen können. Damit sichern wir die Lebensqualität der Menschen und die Wettbewerbsfähigkeit der Betriebe – heute und in Zukunft.

Eines der weltweit sichersten Netze

Die Wiener Netze sind Österreichs größter Kombinetzbetreiber. Unser Netz erstreckt sich über 30.000 Kilometer Länge: Es umfasst ein Strom-, Gas- und Fernwärmenetz sowie ein Telekommunikationsnetz. Aneinandergereiht reichen die verlegten Rohre und Kabel von Wien bis nach Sydney und retour. Mit 99,99 Prozent Zuverlässigkeit ist unser Energienetz eines der besten und sichersten auf der ganzen Welt.

Unsere Leistungen für Ihre Versorgung

Als Teil der Wiener Stadtwerke übernehmen die Wiener Netze wichtige Aufgaben für die sichere Versorgung von Haushalten und Unternehmen:

  • Wir verantworten die Netzstrategie und Netzplanung in Wien und Umgebung.
  • Wir planen, erweitern, betreiben und unsere Netze. Zu unseren Aufgaben zählt auch der Ausbau und die Instandhaltung der letzten Meile (Fernwärme-Sekundärnetz von Wien Energie).
  • Wir sind für Zähler und Daten verantwortlich, kümmern uns um ein integriertes Sicherheitsmanagement und organisieren den Umstieg auf Smart Metering.
  • Unser Serviceteam steht KundInnen bei allen Fragen zur Seite. Der Störungsdienst für Gas, Strom und Fernwärme ist an sieben Tagen pro Woche 24 Stunden im Einsatz.
  • Als Unternehmen bieten wir vielfältige Netzdienstleistungen an – unter anderem zu Schaltanlagen und Tansformatoren oder Sicherheitsprüfungen von Gasanlagen.

Investitionen in die Energiezukunft

Wir leiten die Zukunft ein – so lautet unser Versprechen an unsere KundInnen. Schon heute arbeiten wir engagiert an den Netzen von morgen. Denn für den Ausbau erneuerbarer Energien und die flächendeckende Einführung der Elektromobilität braucht es eine starke Netzinfrastruktur. Bis zum Jahr 2021 investieren wir mehr als 1 Milliarde Euro in die Instandhaltung und den Ausbau unserer Strom-, Gas- und Fernwärmenetze.

Am Puls von Forschung und Innovation

Um für die Energiezukunft gerüstet zu sein, setzen wir auf Forschung und Entwicklung. In Forschungsprojekten fördern wir die Qualität und Stabilität unserer Netze und testen neue Anwendungen für Energieeffizienz und Klimaschutz. Beispiele sind intelligente Trafostationen als Basis für künftige Smart Grids oder der Einsatz von Batteriespeichern. Ein zukunftsweisendes Projekt ist bereits in Umsetzung: die größte Smart-Meter-Einführung im deutschsprachigen Raum. Bis 2020 werden mindestens 80 % der von uns versorgten Haushalte über digitale Stromzähler verfügen.

Die Wiener Netze auf einen Blick

  • Im Eigentum der Wiener Stadtwerke
  • 2.500 MitarbeiterInnen
  • 1,2 Millionen KundInnen in Wien, Teilen Niederösterreichs und des Burgenlands
  • 30.000 Kilometer Energienetz, 2.000 Kilometer Glasfasernetz
  • 99,99 Prozent Versorgungssicherheit
  • Mehr als 200 Millionen Euro jährlich für Instandhaltung und Ausbau der Netze