Wieso informieren die Wiener Netze mich als KundIn über die Datenverarbeitung?

Laut der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem österreichischen Datenschutzgesetz (DSG) müssen Sie als KundIn über die Art der verarbeiteten Daten und den Verwendungszweck informiert werden. Die Daten gehören allein Ihnen: Ohne Ihre Zustimmung dürfen sie nicht an Dritte weitergegeben werden (ausgenommen an Ihren Stromanbieter für die Abrechnung).