Über das Smart Meter-Webportal

Den Stromverbrauch im Blick: Im Smart Meter-Webportal der Wiener Netze erhalten Sie als KundIn eine übersichtliche Darstellung Ihres persönlichen Stromverbrauchs. Informieren Sie sich hier über die Vorteile und die Funktionen.

Mit dem Smart Meter-Webportal haben Sie Ihren Stromverbrauch im Blick: Ihr elektronischer Stromzähler sendet – je nach gewählter Option – täglich oder jährlich Ihren Stromverbrauch an die Wiener Netze. Diese Daten stehen für Sie bereits einen Tag später in Ihrem Webportal bereit. Das Login erhalten Sie per Post in den beiden Informationsschreiben vor dem Zählertausch.

Das Smart Meter-Webportal: Neue Funktionen

Vom Smart Meter über die Wiener Netze bis zum Energieversorger: Informieren Sie sich in unserem Video über die zusätzlichen Vorteile durch die neue Stromzähler-Generation. 

Ihre Vorteile mit dem Smart Meter-Webportal

Im Smart Meter-Webportal sehen Sie zeitnah, wie viel Strom Sie verbraucht haben. Sie können Verbrauchsdaten analysieren und vergleichen. Das hilft Ihnen, Stromfresser im Haushalt oder im Unternehmen zu entlarven und Energie zu sparen. Sie produzieren selbst Strom mit einer Photovoltaik-Anlage oder einer Wärmepumpe? Dann finden Sie im Webportal einen detaillierten Überblick über die eingespeiste Öko-Energie.

Übersicht zum Stromverbrauch

Die folgende Grafik zeigt, wie Ihre Verbrauchsdaten in der Übersicht des Smart Meter-Webportals angezeigt werden.

Diese Funktionen können Sie nutzen

Das Smart Meter-Webportal hält folgende Funktionen für Sie bereit: 

  • Übersicht: Die Übersicht zeigt Informationen zu Ihrem Zähler (beziehungsweise dem als Favorit eingestellten Zählpunkt bei mehreren Zählern). Sie sehen Ihren aktuellen Zählerstand. Zusätzlich ist der Verbrauch des Vor- und Vorvortages im Vergleich – in Form einer Glühbirne – abgebildet. Sollten Sie einen Einspeise-Zählpunkt als Favorit gesetzt haben, sehen Sie Ihre Einspeisung des Vor- und Vorvortages im Vergleich – in Form einer Sonne – abgebildet.
  • Anlagendaten: In den Anlagendaten finden Sie alle für Sie verfügbaren Zählpunkte sowie die von Ihnen gewählten Funktionen. Dazu zählen zum Beispiel die Displaysperre oder die Viertelstundenwerte bei der Option Opt-in.
  • Grafische Darstellung: Die Grafische Darstellung zeigt den aktuellen Stromverbrauch bzw. die Einspeisewerte des ausgewählten Zählers. Außerdem können Sie Ihre Daten mit anderen Zählpunkten oder Lastprofilen vergleichen. Auch Vergleiche über unterschiedliche Zeiträume sind möglich. Diese werden in einem Linien- oder Balkendiagramm abgebildet. 
  • Radarfunktion: Sie möchten informiert werden, wenn Ihr Stromzähler einen bestimmten Wert unterschreitet oder überschreitet? Mit dem Verbrauchsradar können Sie Benachrichtigungswünsche für Ihren Stromzähler hinterlegen.  
  • Datenexport: Der Datenexport ermöglicht es Ihnen, Ihre Daten (Verbräuche, Einspeisung, Zählerstände etc.) für unterschiedliche Zeiträume zu exportieren. Dafür können alle Daten (Tages- oder Viertelstundenwerte) herangezogen werden. Voraussetzung: Sie haben die entsprechende Option (Standard oder Opt-in) eingestellt. 
  • Benutzerprofil: Im Benutzerprofil können Sie Ihre persönlichen Daten, wie zum Beispiel Passwort oder E-Mail-Adresse, verwalten oder ändern.